Das Nachtleben in München (Sylvester)

Antworten
Ruestig
Beiträge: 5
Registriert: 30 Jun 2021 15:19

Das Nachtleben in München (Sylvester)

Beitrag von Ruestig »

Hallo liebe Leute,

ich möchte Neujahr in München verbringen, aber befürchte schon, dass das Nachtleben zu diesem Zeitpunkt nicht existent sein wird. Dabei habe ich mich eben darauf schon sehr gefreut... Was mache ich denn nun stattdessen? Ich wollte doch wenigstens ein paar Münchenerinnen kennenlernen... Also noch kann ich zwar nur mutmaßen, was möglich sein wird. Aber ich sollte vielleicht vorher schon alternative Unternehmungen zur Hand haben. Was kann man in München noch machen, falls das Nachtleben komplett aussetzen sollte?

MfG

Alphabeta
Beiträge: 4
Registriert: 30 Sep 2021 11:26

Re: Das Nachtleben in München (Sylvester)

Beitrag von Alphabeta »

Hallo Ruestig,

München ist eine schöne Stadt, also gibt es dort alleine architektonisch jede Menge zu sehen.
Warte einfach ab, zur Not kannst du in München und Umgebung auch schön spazieren gehen.
Eine Münchenerin kannst du auch noch anderweitig kennenlernen: https://www.pander-escort.de/models-esc ... -muenchen/
Man muss sich nicht immer direkt ins Nachtleben stürzen, zumal die Damen von Pander-Escort sich lokal bestens auskennen. Du hättest also zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen, wenn du dir auf diese Weise die Gegend zeigen lassen würdest. Zum Abschluss kann man immer noch schauen, ob es im Nachtleben etwas zu sehen gibt. Wobei ich persönlich es lieber ruhig habe und mit Frauen in Ruhe rede, anstatt mich von lauter Musik beschallen zu lassen. So kann man doch überhaupt keine intensiven Gespräche führen. Letztlich ist es Geschmackssache, aber ich denke, du könntest bei Pander-Escort durchaus finden was du suchst.

Gruß

Antworten