Tipps zur Hundeerziehung

Antworten
LorenzovonMatterhorn
Beiträge: 3
Registriert: 09 Jul 2021 11:43

Tipps zur Hundeerziehung

Beitrag von LorenzovonMatterhorn »

Hey Community,

wir haben uns jetzt vor kurzem einen Traum erfüllt.
Schon als kleiner Junge habe ich damals gesagt, dass ich irgendwann mit einer Familie einen deutschen Schäferhund haben möchte. Den Traum habe ich letztens zusammen mit meiner Frau und meiner Tochter in die Tat umgesetzt :D
Wir sind auch schon in einer Hundeschule angemeldet und ich habe mir schon unzählige Ratgeber durchgelesen.
Habt ihr vielleicht aus euren Erfahrungen noch ein paar Tipps für mich hinsichtlich der Hundeerziehung?
Ich danke euch schon mal im Voraus :)

Ezio
Beiträge: 2
Registriert: 09 Jul 2021 11:44

Re: Tipps zur Hundeerziehung

Beitrag von Ezio »

Das freut mich für dich, ich würde gerne mal ein Bild von dem kleinen Racker sehen.
Schäferhunde sind immer süß :D
Also ich kann dir aus meinen Erfahrungen sagen, dass ein zielstrebiger und deutlicher Ton in Kombination mit ein paar Leckerlis entscheidend ist. Natürlich sollte man es dabei nicht übertreiben und nur Leckerlis verteilen, wenn er was richtig gemacht hat.
Kannst ja mal hier vorbeischauen, das Dörrfleisch Hund und andere Leckereien gebe ich meinem immer :)
https://food4pets.de/hunde/hundeleckerli/doerrfleisch-hund/
Dann wünsche ich euch mal viel Spaß mit eurem neuen Familienmitglied. Er wird euch bestimmt in den Anfängen ordentlich auf Trab halten ;)

Ruth
Beiträge: 1
Registriert: 27 Okt 2021 15:55

Re: Tipps zur Hundeerziehung

Beitrag von Ruth »

Hey Lorenzo!
Und? Wie läuft es mit deinem Schäferhund? Habt ihr ihn im Griff, oder er euch? :lol:
Hundeerziehung und Ernährung. Das sind spannende Themen. Genau wie mit Kindern. Da kann viel schief laufen wenn man nicht von Beginn an aufpasst. Und ich weiß wovon ich rede.
Wir haben es damals bei unserem Goldie zu gut gemeint und plötzlich hatte er wirklich Probleme mit dem Gewicht. Wir mussten die Ernährung komplett umstellen. Das war für ihn und uns dann wirklich eine schwierige Phase.
Mittlerweile haben wir es Dank dem purinarmen & sensitiven Hudefutter von Sanoro im Griff. Das Futter hat einen ganz geringen Fettanteil, so dass er satt wird und nicht direkt wieder zunimmt.
Also! Pass schön auf was und vor allem wieviel du fütterst.
Liebe Grüße
Ruth!

Antworten