Weihnachtskatastrophen

Antworten
Menne
Beiträge: 5
Registriert: 30 Jun 2021 15:21

Weihnachtskatastrophen

Beitrag von Menne »

Hallo zusammen,

verpackt ihr schon fleißig Geschenke?
Dieses Jahr war ich bereits am 22. Dezember mit allen Vorbereitungen für den 24. fertig.
Normalerweise artet das bei mir eher in Stress aus und ich muss am 24. noch irgendein Geschenk besorgen.
Einmal fiel mir erst am Weihnachtsabend ein, dass ich kein Geschenkpapier mehr hatte.
Folglich musste ich alle Geschenke in Küchentücher einwickeln und so tun, als hätte ich es aus Umweltfreundlichkeit so gemacht. :geek: Was ist euch schon mal katastrophales an Weihnachten passiert?

VG

Snailmail
Beiträge: 5
Registriert: 30 Jun 2021 15:22

Re: Weihnachtskatastrophen

Beitrag von Snailmail »

Hallo Menne,

mir ist auch schon mal das Geschenkpapier ausgegangen und dann gab es sogar an der Tankstelle keines mehr.
Seitdem lagere ich für jeden Anlass eine ausreichende Menge Geschenkpapier ein.
Die Idee mit den Küchentüchern ist auch nicht schlecht. Wenn die Tücher wenigstens hübsch gemustert sind, würde es mir als Notlösung nicht auffallen.
Am liebsten verpacke ich jedes Geschenk zuerst in einer Geschenkschachtel von Europack24 und dann erst in Geschenkpapier. Eignet sich am meisten bei kleineren Geschenken, die man schöner präsentieren möchte. Funktioniert aber genauso gut, wenn man Geschenke an weiter entfernte Freunde schickt und den Inhalt vor eventuellen Schäden schützen will.
Wenn erstmal alle Geschenke verpackt sind und das Essen in Vorbereitung ist, kann eigentlich nicht mehr viel an Katastrophen passieren. Ich erinnere mich aber daran, dass sich in meiner Kindheit eines Tages der Weihnachtsbaum entzündet hat. Wir hatten den Baum bis zu diesem Vorfall immer mit echten Kerzen geschmückt. Sieht halt hübsch aus, ist nur nicht ungefährlich.

Gruß

Meneseteung
Beiträge: 5
Registriert: 14 Okt 2021 09:53

Re: Weihnachtskatastrophen

Beitrag von Meneseteung »

Guten Morgen ihr beiden,
Ich hoffe dieses Jahr ist euer Weihnachtsfest dann ohne größere Katastrophen über die Bühne gegangen! :D
Die Geschichte mit dem brennenden Tannenbaum hab ich tatsächlich so ähnlich als Kind erlebt, ich glaub das ist gar nicht mal so ungewöhnlich haha und auch bei uns war leider die Konsequenz, dass von Kerzen auf eine Lichterfeste umgerüstet wurde!
Bei uns war leider dieses Jahr total der Wurm drin, wir haben eine große Gefriertruhe im Keller, die besonders wenn viele Gäste kommen wahre Wunder bewirkt. Nun ja, die ist leider kaputt gegangen und wir konnten nur mit großer Mühe die Sachen vor dem Verderben retten. So war es ein eher chaotisches Weihnachtsfest, aber das gehört ja irgendwie auch dazu oder? Jetzt spiele ich mit dem Gedanken mir richtige Industrie Kühlzellen zu besorgen zum Beispiel von Kunzefoodsolutions, aber meine Familie findet, dass das dann doch etwas überzogen ist. Naja, Ich wünsche euch einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Antworten