Eine Fehlstellung korrigieren

Antworten
Honey Mustard
Beiträge: 5
Registriert: 28 Okt 2021 11:43

Eine Fehlstellung korrigieren

Beitrag von Honey Mustard »

Hallo Leute,

hatte nach 2 Jahren einen halbwegs schweren Autounfall gehabt und seitdem beklage ich mich über eine Kiefer Fehlstellung. Letzten Endes ist es besser etwas dagegen zu unternehmen, weil man im späteren Alter sich darüber noch mehr beschwert. Eine Zahnspange ist dringend notwendig. Ich habe allerdings leichte bedenken. Ich habe vor kurzem erst den 40en Geburtstag gefeiert. Es ist etwas peinlich in dem Alter eine Zahnspange zu tragen, oder? Na ja, es ist aber wichtig, dass ich endlich etwas dagegen unternehme. Kann mir jemand einen Kieferorthopäden in Essen empfehlen? Vielen Dank im Voraus! :geek:

Boston
Beiträge: 6
Registriert: 28 Okt 2021 11:44

Re: Eine Fehlstellung korrigieren

Beitrag von Boston »

Honey Mustard hat geschrieben:
29 Apr 2022 16:31
Hallo Leute,

hatte nach 2 Jahren einen halbwegs schweren Autounfall gehabt und seitdem beklage ich mich über eine Kiefer Fehlstellung. Letzten Endes ist es besser etwas dagegen zu unternehmen, weil man im späteren Alter sich darüber noch mehr beschwert. Eine Zahnspange ist dringend notwendig. Ich habe allerdings leichte bedenken. Ich habe vor kurzem erst den 40en Geburtstag gefeiert. Es ist etwas peinlich in dem Alter eine Zahnspange zu tragen, oder? Na ja, es ist aber wichtig, dass ich endlich etwas dagegen unternehme. Kann mir jemand einen Kieferorthopäden in Essen empfehlen? Vielen Dank im Voraus! :geek:

Es ist vielleicht sogar besser, wenn du dich dafür im späteren Alter entscheidest. Es ist keineswegs peinlich. Da hat man mehr Probleme als Kind. Kinder können sehr gemein sein und eine Zahnspange kann man als eine Art Belastung betrachten, wenn man jung ist. Mehr dazu kannst du unter: https://www.kfozentrum.de/kieferorthopaedie-duisburg/ erfahren. :D

Antworten