Japanische Teekultur

Antworten
Ruestig
Beiträge: 5
Registriert: 30 Jun 2021 15:19

Japanische Teekultur

Beitrag von Ruestig »

Hallo zusammen,

seit ich mal in Japan war, bin ich ein großer Anhänger dieser Kultur dort.
Besonders beeindruckt haben mich die japanischen Teerituale, die täglich abgehalten wurden.
Habt ihr sowas mal mitgemacht? Ich finde vor allem die Mühe, die dieses Ritual ausstrahlt, sehr beeindruckend.
Sehr schade, dass wir in der deutschen Kultur nichts vergleichbares verankert haben.
Wie steht ihr zu solchen Ritualen?

LG

Menne
Beiträge: 5
Registriert: 30 Jun 2021 15:21

Re: Japanische Teekultur

Beitrag von Menne »

Hallo Ruestig,

ich finde solche Rituale auch schön und hierzulande ladet man doch auch zu Kaffee und Kuchen ein.
Wenn man so will, ist das vielleicht vergleichbar. Zumindest so wie die ältere Generation das abgehalten hat, dass alle fest am Tisch sitzen. Und wer mag, kann sich auch von anderen Kulturen inspirieren lassen, also kannst du auch ein Stück Japan für dich ausleben. Eine Freundin hat auch japanische Teeschalen und Matcha zuhause, wodurch man auch schon ein einigermaßen authentisches Teeritual abhalten kann.
Vielleicht findest du ein handgeschöpftes Stück japanische Keramik für dein ganz eigenes Ritual daheim, sieh mal. Ich finde es generell schön, wenn man Dinge übernimmt, die man auf Reisen gelernt hat. Solange man das mit Wertschätzung gegenüber der jeweiligen Kultur tut.

VG

Faserland
Beiträge: 7
Registriert: 14 Okt 2021 09:56

Re: Japanische Teekultur

Beitrag von Faserland »

Hallo zusammen,
ich bewundere auch gern die Eleganz einer Teezeremonie! Bei mir in der Gegend gibt es glücklicherweise auch ein paar authentische japanische Restaurants und Teestuben. Mittlerweile hab ich mir durch viel Übung aber auch die ein oder andere Technik beim Kochen abgeschaut und in hochwertige Messer investiert. Das kann ich euch als Japan-Fans nur ans Herz legen. Aus Sicherheitsgründen und auch wegen der ansprechenden Optik habe ich mir jetzt noch eine passende Messertasche besorgt, so sind die Messer auch außer Reichweite von neugierigen Kindern.

Antworten